Schlagwort-Archive: insel

Was mir fehlt

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich liebe das schönste Kind der Welt. Wirklich richtig echt. Aber Durchschlafen war auch schön.

Ich musste übers Wochenende für einen kurzen Job verreisen: Drei Nächte auf Teneriffa, sehr professionell über die Insel cruisen, hoch konzentriert an der Strandbar sitzen, was man bei einem Werbedreh halt so macht. Einen beinharten Knochenjob bei 22 Grad im Schatten.
Aber das wird nicht das Beste sein, dachte ich mir vor der Abreise. Das Beste wird sein, dass ich schlafen werde. Ich werde mich mich nach der abendlichen Team-Besprechung (mit rein dienstlicher Roja-Verkostung) in mein Zimmer zurückziehen und meinen Wecker stellen. In dem Bewusstsein, dass ich ihn brauchen werde, weil das schönste Kind der Welt nicht um Punkt halb sechs zur Stelle ist. Dann werde ich die Augen schließen, ohne mit einem Ohr im Kinderzimmer zu sein. Ich werde einen Traum bis zum Ende durchträumen…

Ich konnte gar nichts. Nicht einschlafen, nicht durchschlafen, und schon gar nicht ausschlafen. Manchmal fehlen einem die seltsamsten Dinge: Ein kleiner Fuß im Bauch, ein kleiner Finger in der Nase, oder eine kleine Stimme, die mir verlässlich sagt,  dass es gerade halb sechs geworden ist.

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , ,
Advertisements